Der Weg zum Heilpraktiker

Den Weg zum Heilpraktiker suchen oftmals Menschen mit chronischen Erkrankungen, die in der Schulmedizin als "austherapiert" gelten. Aber auch Menschen mit Symptomen oder Beschwerden, die (noch) in kein Diagnoseschema passen, suchen Hilfe in der Naturheilkunde (z.B. Müdigkeit, Schlafstörungen, Nahrungsmittelunverträglichkeiten ohne organische Ursache). Die Zahl der naturheilkundlich interessierten Menschen und Menschen, die eine sanfte Medizin mit keinen oder nur geringen Nebenwirkungen suchen steigt stetig an. In meiner Praxis sind Sie herzlich Willkommen!

 

 

Naturheilkunde und Alternative Heilmethoden

Die Naturheilkunde (z.B. Phytotherapie) und auch die Alternativen Heilmethoden (z.B. Homöopathie, Neuraltherapie) basieren auf einem anderen Lehrmodell als die Schulmedizin. Körper, Geist und Seele sind untrennbar und werden in ihrer Gesamtheit, in einem ganzheitlichen Diagnose- und Therapieverfahren betrachtet. Dadurch wird klar, dass nicht nur ein bestimmtes Körperteil oder Organ, sondern der ganze Mensch im Zentrum der Behandlung steht.

 

 

Die Behandlung

Für die Behandlung meiner Patienten kann ich als Heilpraktikerin ganz ohne Zeitdruck arbeiten. Das ist in einer naturheilkundlich orientierten Praxis sehr wichtig, um der Krankheit auf den Grund zu gehen und dem Patienten genügend Zeit zur Schilderung der Beschwerden zu geben. Dies ist die Basis, um die Ursache für das Ungleichgewicht von Körper, Geist und Seele zu finden und aufzulösen.

Nach dem Erstgespräch ziehe ich für jeden Patienten die individuell passende Therapieform heran.

 

 

Dauer der Behandlung und Kosteneinschätzung

Der erste Termin dauert je nach Anliegen unterschiedlich lange. Sie haben ausreichend Zeit, um Ihre aktuellen Beschwerden und Ihre Krankengeschichte zu schildern. Beim Folgetermin besprechen wir das Therapiekonzept und ich kann Ihnen ungefähr sagen wie viele Sitzungen und welche Kosten auf Sie zukommen.

 

Mein Honorar richtet sich nach dem erforderlichen Zeitaufwand und beträgt € 60,00 pro Stunde. Anteilige Zeiten werden berücksichtigt. Ich möchte Sie noch darauf hinweisen, dass meine Rechnungsstellung unabhängig von einer möglichen Erstattung seitens Ihrer Versicherung erfolgt und nicht übernommene Kosten von Ihnen selber zu tragen sind. Die Heilpraktikerkosten sind binnen einer Frist von 2 Wochen-unabhängig von einer möglichen Erstattung seitens der Versicherung- vollständig zu zahlen. 

 

Teilweise erstatten die privaten Kranken- und Zusatzversicherungen die Behandlungskosten.

 

Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer privaten Krankenversicherung, ob die Kosten der gewählten Therapieform übernommen werden. Gesetzliche Krankenvesicherungen übernehmen die Kosten in der Regel nicht, es werden jedoch häufig Zusatzversicherungen angeboten.


Bitte haben Sie verständnis dafür, dass ich nicht abgesagte Termine in Rechnung stellen muss. Der Termin sollte spätestens 2 Tage vorher abgesagt werden.

 

 

Links

http://www.blutegel.de/

 

http://www.sana-vita-team.de/ausbildung_heilpraktiker.html

 

http://www.bdhn.de/

Heilpraktikerin

Kristina Wolff

 

Römerstraße 19C

85055 Ingolstadt

 

Tel.: 0841/14909784

Aktuelles

Aderlass nach

Hildegard von Bingen Entgiftung & Immunstärkung

 

Wiedereröffnung am 01.10.2019! Ich freue mich auf Sie! Ihre Heilpraktikerin in Ingolstadt!

HORMONBERATUNG

Hormone natürlich ins Gleichgewicht bringen bei:

 

Wechseljahrsbeschwerden

Zyklusbeschwerden

Menstruationskrämpfe

unerfüllter Kinderwunsch

PMS (prämenstruelles Syndrom)

Haarausfall, brüchiges Haar weiter

DARMSANIERUNG

durch mikrobiologische Therapie

 

 

Termine

 

Individuelle Terminvereinbarung. Bitte kontaktieren Sie mich. (Abend - und Samstagstermine möglich)

 

BLume des Lebens
BLume des Lebens