Die Blutegelbehandlung - traditionelles Heilmittel in der modernen Humanmedizin

Die medizinische Verwendung von Blutegeln hat eine lange Tradition - bereits die Ägypter der Pharaonenzeit kannten die heilende Wirkung der Blutegel. Bis heute hat sich die Blutegeltherapie in der Naturheilkunde und in vielen Kulturen etabliert.

 

Der Blutegel gibt beim Saugen ein komplexes Sekret in die Wunde ab, das aus verschiedenen biologischen und damit pharmazeutisch wirksamen Komponenten besteht. Mittlerweile konnte man genau feststellen aus was die Saliva (Speichel) besteht, jedoch ist es den Wissenschaftlern bis heute nicht gelungen die Wirkstoffe synthetisch nachzustellen. Aus diesem Grund wird der Egel in nächster Zeit auch sicher nicht arbeitslos werden.

 

Zusammengefasst kann man sagen, dass die Wirkstoffe schmerzlindern, entzündungshemmend, lymphflussfördernd und blutverdünnend wirken.

 

Bei vielen Indikationen lassen sich Blutegel einsetzen:

  • akuten und chronischen Gelenkschmerzen (z.B. Kniegelenks-, Daumensattelgelenksarthrose)
  • Krampfadern, Besenreisern, Unterschenkelgeschwüren
  • Sehnen- und Sehnenscheidenentzündungen (z.B. Tennisellenbogen, Golfarm)
  • Bluthochdruck (unterstützende Behandlung)
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Mittelohrentzündung, Tinnitus
  • Furunkeln, Karbunkeln, Abszessen
  • Wirbelsäulen- und Kreuzbeinsyndromen
  • Nagelbettentzündungen
  • Migräne, Spannungskopfschmerzen
  • schmerzhafte Menstruationsblutungen

 

Hirudo medicinalis (medizinischer Blutegel)
Hirudo medicinale/ medizinischer Blutegel

Die Behandlung

Vor jeder Blutegelbehandlung führe ich mit dem Patienten ein ausführliches Beratungsgespräch.

 

Die Blutegel werden bei einer speziellen Blutegelfarm in Deutschland bestellt (Blutegel sind als Fertigarzneimittel eingestuft und unterliegen hohen Anforderungen an Sicherheit, Qualität und Wirksamkeit). Jeder Blutegel wird nur ein einziges Mal verwendet.

 

Zu Behandlungsbeginn wird der Blutegel an der entsprechenden Stelle angesetzt, saugt sich an und sägt sich mit seinen kleinen Zähnchen vorsichtig in die Haut ein. Der Biss ist durch schmerzlindernde Wirkstoffe, die der Blutegel abgibt, kaum spürbar. Nach ca. 20 - 60 Minuten lässt er von alleine los und fällt ab.

Heilpraktikerin

Kristina Wolff

 

Römerstraße 19C

85055 Ingolstadt

 

Tel.: 0841/14909784

Aktuelles

Aderlass nach

Hildegard von Bingen Entgiftung & Immunstärkung

 

Wiedereröffnung am 01.10.2019! Ich freue mich auf Sie! Ihre Heilpraktikerin in Ingolstadt!

HORMONBERATUNG

Hormone natürlich ins Gleichgewicht bringen bei:

 

Wechseljahrsbeschwerden

Zyklusbeschwerden

Menstruationskrämpfe

unerfüllter Kinderwunsch

PMS (prämenstruelles Syndrom)

Haarausfall, brüchiges Haar weiter

DARMSANIERUNG

durch mikrobiologische Therapie

 

 

Termine

 

Individuelle Terminvereinbarung. Bitte kontaktieren Sie mich. (Abend - und Samstagstermine möglich)

 

BLume des Lebens
BLume des Lebens